Flachlutten sind von DN 100 bis DN 3000 mm,sowie in verschiedenen Längen erhältlich.

Standard,sowie in antist.Ausführungen
Verbindungen mit Reissverschluss
Verbindungen mit Klettverschluss
Flachlutten nach SIA Norm 196,sowie Loba Zulassung

Ein wichtiger Faktor beim Bau eines Tunnels besteht darin, die mit Abgasen verseuchte Luft abzuführen und Frischluft einzubringen. Die Berechnung der notwendigen Luftmasse erfolgt gemäss den SIA-Normen 196, unter Berücksichtigung des kritischsten Moments, d.h. während des Ausbruchs.
Die richtige Wahl der Ventilatoren, Lutten und Luttendurchmesser kann eine enorme Kostenersparnis bedeuten.
Die durch Airclean Safety Products gelieferten Ventilationslutten sind so konzipiert, dass sie unter jeglichen Umweltbedingungen eingesetzt werden können.

 

Herstellungsmethode

Airclean Safety Products verwendet Lutten mit einer erstklassige Schweissmethode,diese ist in unseren Partner Unternehmen entwickelt und 1981 patentiert worden.Eine der Vorteile mit dieser Schweissmethode ist,dass die Schweissnaht,mit ihrer 40 mm Breite,fast so stark und haltbar ist,wie das Material in sich selbst.

Material

Dank unserer langen Erfahrung und bedeuteder Forschung,können wir alle Lutten formstabil,flammhemmend und mit niedrigen Reibungswert anbieten.

Montage

Die galvansisierten Stahlhaken sind bei der Lieferung imer auf der Lutte montiert.Die Haken werden an einem waagerechten,im Tunnelddach montierten Drahtseil aufgehängt.Das Aufhängesystem ist so konstruiert,dass sich im Falle einer extra grossen Belastung der Haken öffnet und das Luttentuch unbeschädigt lässt.Die Haken können als Ersatzteile bestellt werden und einfach montiert werden.